Beratung Flugzeugkauf - Propellerflugzeuge
Beratung Flugzeugkauf - Propellerflugzeuge
Multiprop - Technologieberatung Luftfahrzeuge
Multiprop - Technologieberatung Luftfahrzeuge

News - Termine - Flugzeugmessen

Hier finden Sie Infos über  Messetermine / Flugzeugmessen, Überführungsflüge, Verbesserungen in der Serienproduktion etc.

Erste Vulcanair V1.0 an deutschen Kunden ausgeliefert

Im Oktober 2017 hat Multiprop die erste deutsch zugelassene Vulcanair V1.0 an den Kunden in Süddeutschland ausgeliefert.

Das Flugzeug bekam auf Kundenwunsch eine sehr schicke Lackierung und wird privat genutzt.

Verbesserungen P68-R

Alle P68-R erhalten ab sofort eine unter dem Rumpf angebrachte Minikamera welche die Position des Fahrwerks auf dem rechten MFD wiedergibt. Somit hat der Pilot absolute Gewissheit darüber ob das Fahrwerk korrekt aus/eingefahren wurde.

Die Kamera erfasst dabei sowohl Haupt- als auch Bugfahrwerk.

Ausbildung chinesischer Piloten bei Multiprop

Zum Ende 2015 werden zwei weitere chinesische Piloten bei Multiprop auf der P68-Serie ausgebildet.

Längere Lieferzeiten für alle Vulcanair Flugzeuge

Wegen der aktuell hohen Nachfrage nach Vulcanair Flugzeugen speziell in Asien und Südamerika haben sich die Lieferzeiten verändert.

Das Flugzeugmuster V1.0 benötigt im Schnitt 4 Monate, die P68-Serie etwa 5-6 Monate, die Aviator etwa 10 Monate.

Vulcanair Aviator / FAA approved

Zulassung in USA

 

Die Vulcanair AP68 TP600 Aviator erhielt im August 2015 erfolgreich seine FAA-Zulassung. Somit kann auch der amerikanische Händlerkollege dieses tolle Flugzeug anbieten.

Überführungen nach Japan

Im Juli 2015 wurden von Multiprop zwei P68-TC an den neuen Eigentümer in Osaka übergeben.

Der Überführungsflug wurde mit beiden Flugzeugen zeitgleich durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Aerolane S.A. aus Angers/Frankreich.

Die Route führte in knapp 80 Flugstunden vom Werk Neapel über Kreta, Ägypten, Riyadh, Al Amein, Carachi, Bangladesh, Thailand, Singapur, Kota Kinabalu, Subic Bay, Okinawa nach Osaka.

Multiprop bildet chinesische Piloten aus

Im Sommer 2015 werden erstmals Piloten aus China auf der Vulcanair P68 Serie ausgebildet. Der Kurs findet auf einer P68-R in Bonn-Hangelar statt.

Weitere Überführungsflüge nach Japan

Multiprop überführt im Mai / Juni 2015 zwei weitere Flugzeuge nach Japan. Es handelt sich um zwei Vulcanair P68-TC . Zusammen mit unserem französischen Kollegen Yves Jubault werden die Flugzeuge zeitgleich in Neapel starten. Die Route führt über Kreta - Ägypten - Riyad - Oman - Pakistan - Indien - Bangladesh - Thailand - Singapur - Brunei - Phillipinen - Okinawa - Osaka. Geplante Flugzeut beträgt etwa 70 Stunden. In Subic-Bay wird noch eine Inspektion für beide Flugzeuge dazwischengeschoben.

Vulcanair Aviator AP68 TP-600 für deutsches Flugvermessungsunternehmen

- Multiprop plaziert eine Vulcanair AP68TP-600 Aviator bei Svege Flugdienstleistungen in Norddeutschland. Das Flugzeug wird mit umfangreichem Messinstrumenten ausgerüstet und in der Vermessung von Anflugverfahren auf Flughäfen eingesetzt.

 

- Zweite P68 Observer wurde im Juni 2014 von Multiprop nach Tianjin überführt

 

- Erste P68 Observer wurde im März 2014 von Multiprop vom Werk Neapel nach Tianjin in China überführt

 

- Alle P68 erhalten seit Anfang 2015 eine verbesserte Schalterleiste für die Beleuchtung

 

- Für alle P68 Modelle sind neben den serienmäßigen Seitenfenstern und den optionalen Bubble-windows auch Schiebefenster erhältlich

 

- Mehr Kopffreiheit durch abgeflachten Frischluftkanal in allen P68

 

- Fensteröffnung in der hinteren Gepäckraumtür entfällt

 

- Alle P68 werden mit einem Mikroschalter an der Gepäckraumtür versehen welcher ein unbeabsichtigtes Betätigen der Landeklappen bei offener Tür verhindert

 

- Ein 3- Positionen-Schalter mit LED Indikator ersetzt die bisherige Klappenbetätigung. Dadurch kann auch der anfällige flap-position indicator entfallen

 

- Verbesserte Türschlösser für die 68 Modelle

 

- Heizungssystem der P68 umfassend geändert und effektiver

 

- LED Scheinwerfer und Positionslampen für alle P68

 

- Dimmbare mehrfarbige LED Kartenlampe in allen P68

 

- Schultergurtführung der Sitze verbessert

 

- Einführung eines motorized RAM systems in allen P68

 

- Neue digitale Betriebsstoffanzeige in allen P68. Das neue digitale System von Cies Corp. erlaubt sehr akurates Ablesen des Tankinhalts. Vorbei die Zeit der wackelnden oder klemmenden Zeiger..

 

- Einführung von solid-state voltage-regulators für stabilere Bordspannung

Hier finden Sie uns

Multiprop - Technologieberatung Luftfahrzeuge - Ingenieurbüro

Markus Lüer

Dipl. Ing. Luftfahrzeugtechnik,

Pilot ATP

geprüfter Sachverständiger im BDSF

Renzertstr. 20
53819 Neunkirchen-Seelscheid

Kontakt

Markus Lüer

Tel  +49 (0) 2247 2700

Mobil 0172 7188898

postbox@multiprop.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.